Freiräume für Bewegung ist ein Zusammenschluss aus der freien Kulturszene Düsseldorfs
Freiräume für Bewegung

Presse

Die Presse berichtet über Freiräume für Bewegung

In den Artikeln der Rheinischen Post, Westdeutschen Zeitung, Neue Ruhr Zeitung / Welt Kompakt wird u.a. getitelt: „Kulturschaffenden aus Düsseldorf verschenken Stadtverschönerung“, „364 Tage im Jahr lässt sich der Ordnungsdienst blicken.“

Es wir über uns geschrieben

Joachim Erwin in Öl – die Grünen wollen ihn

09. April 2010, WZ
Link zum Artikel

OB empört über “Erwin-Bild”

08. April 2010, RP
Link zum Artikel

Viel Lob für Graffiti an Ellerstraße

09. März 2010, RP
Link zum Artikel

Graffiti in Unterführung

09. März 2010, RP
Link zum Artikel

Ein 25 Meter langes Geschenk für Düsseldorf

08. März 2010, Welt Kompakt
Link zum Artikel

Kunst oder Schmiererei?

07. März 2010, Express
Link zum Artikel

Es ist unsere Stadt – Wir schenken sie euch!

07. März 2010, art-in
Link zum Artikel

Das organisierte Chaos

09. Februar 2010, Welt Kompakt
PDF – Download

Künstler in Geberlaune

09. Februar 2010, WZ
PDF – Download

Freie Szene will mehr Raum

09. Februar 2010, Reinische Post
PDF – Download

“Braucht Düsseldorfs Subkultur-Szene mehr Raum?”

Die WZ hat nach der Pressekonferenz eine etwas unglücklich formulierte Online-Umfrage gestartet.

  • 87,5% Eindeutig, hier muss mehr gefördert werden.
  • 12,5% Nein, Subkultur muss sich selbst mehr Raum schaffen.

Stimmen Total: 457

Abstimmen könnt ihr unter:
http://www.wz-newsline.de/index.php?redid=198876

Briefe an die Stadt Düsseldorf

Schenkung – Portrait: “Der Arkaden Prinz – Ein Kniefall in Öl”

19. März 2010
PDF – Download

Es ist unsere Stadt – Wir schenken sie Euch

29. Januar 2010
PDF – Download

Briefe von der Stadt Düsseldorf

Ablehnung Graffitigestaltung

12. März 2010 (zurückdatiert auf 22. 02. 2010), Amt für Verkehrsmanagement
PDF – Download

  • Share/Bookmark