Freiräume für Bewegung ist ein Zusammenschluss aus der freien Kulturszene Düsseldorfs
Freiräume für Bewegung

Leerstandsmelder

Freiraum für Bewegung ergreift die Initiative: In Düsseldorf stehen so viele Gebäude leer und warten auf Nutzer_innen – auf Kunstprojekte, soziale Projekte oder einfach Bewohner_innen. Es ist unsere Stadt!

Macht mit! Tragt die Leerstände in Düsseldorf hier ein, damit es eine öffentliche Übersicht über geeignete Flächen und mögliche Nutzungen gibt. 

Hier geht es zum Leerstandmelder!

Alternative: Zwischennutzung!
Düsseldorf braucht eine Leerstandsliste für Zwischennutzung!
Zwischennutzungen sind ein Freiraum in der Stadt – ein Experimentierfeld für Kunstprojekte und soziale Projekte.
So funktioniert‘s: leerstehende Räume oder Grundstücke werden für eine begrenzte Zeit übernommen und durch Kunstaktionen, neue Nutzungen oder auch als Garten mit Leben gefüllt.

Alternative: Umnutzung!
Nicht immer ist Raum für Kultur oder einfach nur zum Wohnen zu haben – erst recht nicht zu erschwinglichen Preisen in der Landeshauptstadt. Aus diesem Grund gab es immer wieder Aktionen gegen Wohnungsnot , die den skandalösen Leerstand bei gleichzeitig 20.000 Wohnungssuchenden und rund 4.000 Obdachlosen in der reichen Metropole am Rhein kritisierten. In der Folge solcher Proteste kam es immer wieder auch zu Hausbesetzungen.

Der Leerstandsmelder von Freiräume für Bewegung kann bei der Suche nach geeigneten Räumen oder Nutzer_innen helfen und in Fragen zum Thema Zwischen- und Umnutzung beraten.

Mitmachen!

  • Share/Bookmark

10 Kommentare

  • Das große, seit langem brachliegende Grundstück an der Grafenberger Allee – direkt neben dem Arbeitsamt schreit geradezu danach, zu einem Garten umfunktioniert zu werden!

  • ich finde den leerstandsmelder eine super idee. wie trage ich denn hier was ein? habe ich einen knopf übersehen?

  • Paul, da oben steht “Mitmachen”, wenige Zentimeter über deinem Kommentar. Also rein mit der Meldung =)

  • Alsooooooo…auf der Neuwerkerstr. auf der richtigen Rheinseite in Düsseldorf-Heerdt, da steht ein riesiges Gebäude, das soll irgendwann weg für sone Klodafone Juppiescheisse, schnell besetzen, Lärmschutzwall hin und leben, leben, leben zusammen!!!

  • Hallo Ihr ” Endlich macht mal jemand sowas”- Team,
    auf der Wahlerstrasse und am Gatherhof in Düsseldorf/ Rath steht seit langer Zeit enormer Büroraum leer.
    Grüße von Sabine

  • das machen die Wuppertaler, natürlich alles schief, Berg und Tal http://www.gegen-sätze.de/

  • … also der Leerstandsmelder müßte mit einem Stadtplan verknüpft werden – so funktioniert das nicht …

  • Es gibt oben einen Link zum Stadtplan

  • Prima Seite aber wie kann man den den Eigentümer von leerstehneden Häusern kontaktieren oder überhaupt ausfindig machen?

  • Leerstand des ehem Mittelstufenzentrums in Berlin-Lankwitz, Dessauerstraße 37. Das mehr als 20 Jahre leerstehende Gebäude samt Grundstück ist völlig verwildert, alle Fenster sind zerschlagen; technisch noch verwertbare Bauteile im Innern des Gebäudes scheinen von Interressierten ausgebaut und weggeschleppt zu werden

Hinterlasse einen Kommentar